Görlitz, das Zentrum der niederschlesischen Oberlausitz, zählt mit seinen zahlreichen und baukünstlerisch bedeutenden Denkmalen zu den interessantesten Städten Sachsens.

Straßen und Gassen, harmonisch gesäumt von Bauten unterschiedlicher Epochen, berichten von einer bewegten Geschichte und offenbaren noch heute einiges von dem bunten Treiben der Handelsplätze und Lebensweise unserer Vorfahren. Nur selten findet man Städte mit solch umfangreichem Altstadtkern, so wird ein Besuch in Sachsens östlichster Stadt wahrlich zum Ausflug in die Vergangenheit.
(Auszug aus dem Stadtführer Görlitz 103 B&V Verlag Dresden)

Willkommen in unserer Jugendstil-Villa

Unsere 8 Ferienwohnungen im Überblick – weitere Informationen durch klicken auf die jeweilige Wohnung:

Wohnung_1
Wohnung_2
Wohnung_3
Wohnung_4
Wohnung_5
Wohnung_6
Wohnung_7
Wohnung_8

…und auch das ist Görlitz:

Versetzen Sie sich bei Veranstaltungen in der Altstadt in vergangene Jahrhunderte. Erahnen Sie den Reichtum alter Handelsrouten. Besuchen Sie zahlreiche große Grünanlagen. Starten Sie von hier Ihren Ausflug ins alte schlösserreiche Schlesien oder die Sudetenränder.

Tauchen, Inlineskaten, Laufen, Surfen, Radfahren, Paddeln, Wandern, Riesenholzspielplatz. Der Berzdorfer See (ca. 960 Fußballfelder groß), der Quitzdorfer Stausee, der Neißeradweg oder das kleinste Mittelgebirge mit Hochgebirgscharakter und etlichen Steinbrüchen u.v.m. warten auf Sie.